Letzte Aktualisierung: 07.06.2019

ImmunoCobiVem

Eine Phase II, multizentrische, unverblindete, randomisierte kontrollierte Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit und Sicherheit von Cobimetinib plus Vermurafenib, im Anschluss an eine Immuntherapie mit Atezolizumab, einem PD-L1 Antikörper, bei Patiente

Gemäß der im aktuellen Protokoll (Version 1.5) angegebenen Timelines, wird zum Ende des Jahres 2017 die Rekrutierung für die ImmunoCobiVem-Studie vorübergehend gestoppt.  

Sobald die neue Protokoll-Version mit der verlängerten Rekrutierungszeit gültig ist, werden wir Sie entsprechend informieren und Sie können wieder Patienten in die Studie aufnehmen.

Status: Aktiv

ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS
2015-005097-37

Diagnose

  • Malignes Melanom

Studienziel / Fragestellung

Patientenmerkmale

Stadium

IIb-IV

Alter

18-99

Studiendesign

  • Multizentrisch
  • Open Label
  • Phase II
  • Randomisiert
  • Zweiarmig

Intervention

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Sponsor

  • Universitätsklinikum Essen

Prüfzentrum 1

 

  • Klinik & Poliklinik für Dermatologie & Venerologie Köln

Studienbüro

  • Studienzentrum Dermatologie und Venerologie

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. Cornelia Mauch

Stellvertretender Prüfer

  • Dr. Nicole Kreuzberg

Ärztliches Mitglied der Prüfgruppe

  • Dr. Nicole Kreuzberg
  • Sarah Ramesh
  • Bodo Bühler

Studienkontakt im Prüfzentrum

  • Univ.-Prof. Dr. med. Dr. Cornelia Mauch

zurück

Kontakt Klinische Studien

CIO Aachen: Uniklinik RWTH Aachen, +49 (0) 241 80-85490

CIO Bonn: Uniklinik Bonn, +49 (0) 228 287-16036

CIO Köln: Uniklinik Köln, +49 (0) 221 478-0

CIO Düsseldorf: Uniklinik Düsseldorf, +49 (0) 211 81-04150 (Mo-Do)