Zeitmagazin: Titelinterview mit Prof. Hallek

Der Krebs-Spezialist spricht über das Sterben und die Endlichkeit

Prof. Dr. Michael Hallek, Foto: Michael Wodak

Im Interview sprechen Britta Stuff und Henning Sußebach vom Zeitmagazin mit Univ.-Prof. Dr. Michael Hallek, Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln und einer der führenden deutschen Onkologen, über seine Arbeit mit Krebspatienten im Grenzland zwischen Leben und Tod. Tiefe Gespräche mit schwerkranken oder sterbenden Menschen sind ebenso Teil seines Alltags, wie viele wunderbare Momente. Der besonderen Größe von Menschen, die eigentlich um ihr Leben kämpfen, zollt er größten Respekt - wie dem alten Bauern, der als junger Mediziner einer seiner ersten Patienten war. Der 59-Jährige spricht unter anderem darüber, warum er seine Arbeit als Privileg sieht, über die Bedeutung von Zuhören und über einen Satz, den er niemals zu seinen Patienten sagen würde.

Zum Beitrag auf zeit.de

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed!