/ CIO-News

Deutsches Innovationsbündnis Krebs & Gehirn gegründet

Das Deutsche Innovationsbündnis Krebs & Gehirn ist ein einzigartiger Zusammenschluss aller Hirntumor-Interessensgruppen

Prof. Dr. Frank Giordano, Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der Uniklinik Bonn

Im Mai 2020 hat sich das Deutsche Innovationsbündnis Krebs & Gehirn (DIK&G) gegründet. Ziel des Bündnisses ist die nachhaltige Verbesserung des Lebens und der Therapie von Hirntumorpatient*innen. DIK&G will die Betroffenen in die Mitte der Gesellschaft rücken und mehr Aufmerksamkeit für deren Bedürfnisse schaffen. Es braucht mehr Transparenz und Zusammenarbeit, um die Diagnostik und Therapie der Erkrankung zu verbessern. Dafür haben sich Patient*innen, Angehörige, Ärzt*innen, Wissenschaftler*innen, Selbsthilfegruppen, Personen des öffentlichen Lebens sowie Unternehmen zusammengeschlossen. Vorsitzende sind Prof. Dr. Martin Glas, Leiter des Neuroonkologischen Zentrums am Universitätsklinikum Essen, und Prof. Dr. Frank Giordano, Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie der Uniklinik Bonn.

Hier geht es weiter zum ganze Artikel von Medizin.NRW

Quelle: Medizin.NRW

Tipp: Gut über das CIO informiert

Abonnieren Sie die neuesten Nachrichten aus dem CIO - komplett oder nach Kategorie gefiltert - ganz einfach als RSS-Feed!